KULINARIA | Vanillewaffeln mit dicken Gewürzkirschen - Oma backt am besten

9. März 2017
Habt oder hattet ihr auch eine Oma, die so richtig gut backen kann? Meine konnte das. Sie hatte so einige Highlights im Programm - bedauerlicherweise ist meine Oma seit Jahren auf Urlaub in den Wolken und einige Rezepte von ihr fehlen mir leider. Z.B. ihr unvergleichlicher Orangenkuchen oder auch das Lebkuchenrezept zur Weihnachtszeit.. hach.
Was ich aber zum Glück habe, dass ist ihr Rezept für Vanillewaffeln mit dicken, heißen Gewürzkirschen. Eigentlich ist es überhaupt kein Hexenwerk. Es ist ein recht einfaches Rezept. Aber das sind mir ja eh immer die liebsten. Außerdem habe ich noch immer ihr altes 60er Jahre Waffeleisen in quietschgelborange und das funktioniert unermüdlich und ohne Probleme. Was will man mehr...


Eigentlich wollte ich das Rezept gar nicht veröffentlichen. Ich hab aber den "Fehler" gemacht, ein Foto von den Waffeln auf Instagram zu posten und prompt kamen die Fragen. Daher verzeiht mir bitte, wenn es diesmal nur ein einsames Foto gibt. Aber ich glaube, man kann trotzdem sehen, wie lecker sie sind. Und die Kirschen dampfen noch...

Zum Rezept

Waffeln:

175 g Butter
3 €L brauner Zucker
3 Eier, Gr. M
300 g Weizenmehl
1 Pk Backpulver
230 - 250 ml Vollmilch
1 Pr. Zimt
1 Pr. Salz
Mark einer Vanilleschote

Trennt die Eier und schlagt das Eiklar steif.
Gebt Butter, Zucker, Zimt, Salz, Eigelb und Vanillemark in eine Schüssel und schlagt eine Schaummasse.
Fügt Mehl und Backpulver zu und rührt es abwechselnd mit der Milch unter die Masse.
Zum Schluss noch den Eischnee unterheben. Fertig. 

Dicke Kirschen

1 Glas Schattenmorellen
1 kl. Zimtstange
1 Nelke
1/2 Sternanis
1 Pr. Salz
die ausgekratzte Vanillestange
1 Pk Vanillepuddingpulver (der zum Kochen - alternativ geht auch Stärke)
1 EL Zucker

Gebt das Vanillepuddingpulver mit dem Zucker in ein Glas. Nehmt ein wenig von der (kalten) Kirschflüssigkeit ab und rührt alles glatt.
In einem Topf alle restlichen Zutaten zusammen mit den Kirschen einmal kurz aufkochen und ein paar min köcheln lassen. Langsam mit dem angerührten Puddingpulver andicken. Wenn es zu dick wird, ggf. etwas Wasser zufügen. Das tut dem Geschmack nicht weh...
Die Gewürze entfernen und heiß mit den Kirschen servieren.

Dazu passt natürlich großartig Vanilleeis oder Schlagsahne - habe ich mir aber tapfer verkniffen :-)

Kommentare on "KULINARIA | Vanillewaffeln mit dicken Gewürzkirschen - Oma backt am besten"
  1. Mmmmmhhhh, wie lecker sich das anhört!!!
    Die werde ich am WE direkt mal ausprobieren ;-)
    Hier gibt es meist das Rezept meiner Schwiegermama,
    aber ich probiere gerne etwas Neues aus ....
    Liebe Grüße und DANKE für`s Teilen eines so besonderen Rezepts!
    Dunja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sehr gerne :-) Waffeln sind einfach toll....

      Löschen

Wie schön, dass Du mir schreibst!