KULINARIA | Kleine Pflaumentartes mit gerösteter Kürbiscreme und Brie

27. September 2016
Noch immer ist das Wetter hier ganz großartig sonnig und warm. Trotzdem geht es heute weiter mit einem leckeren Kürbisgericht, denn ich liebe Kürbis und schulde euch ja auch noch das versprochene Rezept. Denn bei diesem leckeren Rezept für einen gefüllten Kürbis bleibt eine Kürbishälfte übrig und die will noch verarbeitet werden. So ganz mag ich mich aber noch nicht vom Sommer trennen und kombiniere daher leckere Zwetschgen mit einer gerösteten Kürbiscreme zu leckeren Minitartes.



Für 6 kleine oder eine große Tarteform benötigt ihr

1 Rolle frischen Blätterteig
120 g Butternutkürbisfleisch, gewürfelt
2 EL Wasser
1 TL Butter oder Öl
Salz, Pfeffer
1/2 TL Garam Masala
1 Priese Zimt
1 TL Schmand
6 Zwetschgen
6 kleine Scheiben Brie
einige Stängel frischen Rosmarien

Gebt das gewürfelte Kürbisfleisch zusammen mit dem Fett und den Gewürzen in den heißen Topf und röstet es einige Minuten an. Füllt das Wasser ein und köchelt den Kürbis ca. 10 - 15 min ganz weich. Evtl müsst ihr noch einmal einen Spritzer Wasser zufügen. 

Wascht die Zwetschgen kurz ab, entsteint und achtelt sie.
Nehmt nun eine Gabel und zerquetscht das Kürbisfleisch zusammen mit dem Schmand zu einem Mus. Das geht ganz leicht, wenn der Kürbis weich gekocht ist.
Fettet die Förmchen (oder eine große Form) gut aus und legt den Blätterteig hinein. Ich finde die kleinen Förmchen hübscher und habe mir einfach Quadrate zurecht geschnitten und diese dann hinein gelegt und den Rand etwas hochgezogen und umgeklappt. So läuft auch nichts aus.
Füllt nun jeweils ca. 1.5 EL Kürbiscreme in die Teigförmchen. Die Zwetschgen Scheiben kommen nun oben drauf.

Bei 220 Grad ca. 15 min goldbraun backen.

In der Zwischenzeit den Brie in Scheiben schneiden und nach Abschluß der Backzeit auf die Förmchen legen. Noch einmal kurz in den Ofen schieben und den Käse schmelzen lassen. 
Mit Rosmarien bestreuen - Fertig!



Guten Appetit!

Auch dieses Rezept geht noch einmal an Tina von "Lecker & Co" und ihr tolles Event!

Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Wie schön, dass Du mir schreibst!